Prinzessin Eva Europa Mädchen mit Regenschirm Sternen und Gummistiefel Regenmantel Kuscheltier

Piep, piep!

Fahre mit der Maus über die Objekte oder klicke sie an.

Kinderbücher ab 7 Jahren Bestseller

Framily Kinderbuch

Fantasy Bücher Jugendbücher

Kinderbuch ab 8

Gute Kinderbücher ab 10

Hallo, hello, hola!

 

Wie schön, dass du mich besuchst! Mein Name ist Prinzessin Eva Evangelina Europa - kurz Prinzessin Evi genannt. Ich bin die Tochter von Eugen Eucharius, dem amtierenden König von Europa.

Lebst du auch auf dem Kontinent Europa? Ich reise oft mit der EuroAir durch Europa und würde mich freuen, wenn du mit mir kommen würdest, um die wunderschönen Länder meines Königreiches kennen zu lernen. Bevor wir unsere abenteuerliche Reise starten, muss ich dir aber unbedingt noch meine Framily (wenn Freunde zur Familie werden, nennt man sie Framily), mein Pferd Estrella und das Schloss, in dem ich wohne, zeigen. Dort findest du auch ganz viele kreative Dinge, wie Ausmalbilder, Näh- und Bastelanleitungen, leckere Rezepte und vieles mehr...

Wenn du dich im Schloss umschaust, findest du vielleicht sogar mein Lieblings-Kuscheltier Einhorn Shiny, das mich überall hin begleitet.  Mit dir als meine BFF (Best Friends Forever) teile ich die Nähanleitung für Shiny sogar. Dabei muss dir deine Mami aber helfen. Shiny kann übrigens Glitzer pupsen. Aber keine Sorge - Pups duftet nach Beeren!

Viel Spaß beim Erkunden der Website - und im Buch verrate ich Dir alles, was eine echte Prinzessin so wissen muss...

 

Deine BFF

 

Prinzessin Evi

Die Vision der Autorin ist es, mit dem Kinderbuch Prinzessin Eva Europa der jüngeren Generation das Gedankengut der Europäischen Union zu vermitteln und für die Zukunft zu festigen. Die Erhaltung und Bewahrung der Vielfalt nationaler Identitäten sowie gleichwohl die Entwicklung einer kollektiven Identität ist die Leitidee eines gemeinsamen, starken Europas.

 
 
 
  • Facebook Button
  • Instagram Button
  • Pinterest Button
  • YouTube Button
  • Musically Button
  • Twitter Button

© 2018 by Višnja Cavlina